Windows Phone 8x – Kritikpunkte

Ich habe das neue Smartphone nun schon einige Zeit in Benutzung. Die Benutzeroberfläche ist „ok“. Das ist einrecht dehbarer Begriff, klar.

1. Ich finde, es ist zu wenig konfigurierbar. Wenn man die Farben ändert, ändern sich alle. Dann ist das blau, grün, gelb, was auch immer, extrem dominant. Und zu eintönig, finde ich. Die paar übriggebliebenen Farbtupfer machen da nicht mehr viel aus.
Die bewegten Photos dagegen finde ich toll, immer eine kleine Diashow der Kinder dabei 😉 Allerding ist es mir bereits einmal passiert, daß er nach einem Neustart (Akku leer) alle Favoriten gelöscht hatte, unerwartet und nervig. Bis jetzt aber nicht nochmal passiert.

2. Der Akku ist ebenfalls „ok“. Er erträgt mehr als der meines jetzigen HTC und lädt recht schnell. Genau Angaben habe ich da aber nicht. Wird zwar merkbar warm, aber nicht heiß.

3. Apps…
Tja, die sind mein Hauptproblem mich mit dem neuen BS anfreunden zu können. Ich nutze nicht viele, aber doch ein paar Apps und bei allen gab es Probleme, respektive, diese sind gar nicht erhältlich. Natürlich soll und wird sich das ändern mit der Zeit. Aber aktuell fehlt mir einfach was.
Ein paar Beispiele. Die FB App funktioniert bei mir gar nicht, er lädt Photos teilweise nicht, er lädt ewig und es macht keinen Spaß. Kein Problem, nutze ich eben den Explorer mit der nicht-mobilen Seite. Das klappt super.
Die ebay App funktioniert nur halbwegs. Zum einen lädt sie auch mit WLAN wirklich ewig und zum anderen sind die Artikel nicht sortierbar. SK-Angebote und bald endende gehen wild durcheinander mit den, die in 2, 5 oder 7 Tagen zu Ende gehen. So für mich nicht gut nutzbar.
Der Adobe reader ist nicht installierbar (falsches Format), der angebotene pdf Reader erkennt aber nicht alle meiner Dateien und ist sehr klein. Er hat keinen Zeilenumbruch, das Lesen ist definitiv kein Vergnügen, wenn man ständig scrollen muss.
Es gibt keine Geocaching App ala c:geo. Habe auch keine passende Alternative gefunden, die mit geocaching.com arbeitet.
An der Startseite angeheftete Starter z. B. der ebay App (eingestellt auf Beobachtete Angebote) zeigt nur ein leeres Feld.
Die Auswahl im Store ist nicht nur mager, auch die Informationen zu den Programmen sind seeeehr dürftig und es gibt eigentlich nie Screenshots.

4. Die Kamerabilder, die ich gemacht habe, sind nicht dolle. Hatte viel mehr erwartet. Aber die Schnappschüsse der Kinder sind alle verwackelt, kaum eines wirklich schön. Auch die ohne Bewegung sind von den Farben übersteuert, rot viel zu rot und auch mit Bildbearbeitung nicht zu verbessern.

5. Die Musikwiedergabe ist „ok“ (da ist es wieder ;-)), aber da ich keinen Kopfhörer mit Beats Audio habe und auch keinen für das Geld kaufen mag, kann ich nur den Ton mit dem Lautsprecher beurteilen.

6. Mir werden bei Anrufen nur die Nummern der Kontakte, aber nicht die Namen gezeigt. Das ist echt unpraktisch und bringt mir gar nix.

7. Der Suche Button für Bing ist phänomenal schlecht platziert. Wie oft bin ich beim Tippen schon darauf gekommen und ich war in der Suche. Wenn ich zurückgegangen bin, war alle Eingabe weg. Auch der Einschaltknopf ist ungünstig und ich muss ihn oft mehrfach drücken, um es überhaupt anzubekommen.

8. Das große Display ist toll, aber so passt es in keine meiner gängigen Schutzhüllen. Naja, kein wirklicher Kritikpunkt.

DO

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.